Amnesty International

Über 7 Millionen Menschen unterstützen Amnesty International durch ihre Teilnahme an Kampagnen und Aktionen, mit finanziellen Beiträgen und/oder durch ihre Mitgliedschaft. Ihre gemeinsame Vision ist eine Welt, in der die Menschenrechte für alle ohne Unterschied verwirklicht sind. Amnesty International greift immer dann ein, wenn Menschenrechte verletzt werden – sei es durch Regierungen oder durch andere Akteure wie Oppositionsgruppen, Rebellen, Unternehmen oder Privatpersonen.

Arbeiten bei Amnesty International

Amnesty International Schweiz hat 81 Lokalgruppen, in denen sich insgesamt rund 1990 Freiwillige engagieren.  Am Schweizer Sitz arbeiten  51 Festangestellte sowie 11 PraktikantInnen und Zivildienstleistende. Zudem unterstützen 25 Ehrenamtliche  die Organisation bei der täglichen Arbeit.

Nachwuchsstellen und -programme

Amnesty International Schweiz bietet in Bern verschiedene Zivildienst- und Praktikumsstellen in folgenden Arbeitsbereichen an: Kampagnen, Fundraising, Finanzen, Administration, Dokumentation, Bildung und Kommunikation. Die Praktika dauern in der Regel zwölf Monate.
Weitere Informationen

Amnesty International Schweiz

Amnesty International (auf Englisch)

Sitz Schweiz
Bern

Tätigkeitsfelder
Menschenrechte und Friedensförderung, Meinungsäusserungs- und Versammlungsfreiheit, Verteidigung von Frauenrechten, Abschaffung der Folter und der Todesstrafe, Internationale Justiz, Armut, Verantwortung von Unternehmen

Einsatzländer
über 160 Länder

IZA-Panorama entdecken

Was bedeutet internationale Zusammenarbeit? Definitionen, Akteure und Laufbahnbeispiele finden Sie im Panorama der IZA-Arbeitswelt.

cinfo-Newsletter

Stellen Sie sicher, dass Sie am Puls der schweizer internationalen Zusammenarbeit bleiben dank cinfo’s Newsletter.

Diese Seite teilen