Berner Fachhochschule

Ausbildungsprogramme im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit

Projekte

Neben ihren Tätigkeiten in der Ausbildung und angewandten Forschung setzt die Berner Fachhochschule selbst verschiedene Arten von Projekten der Entwicklungszusammenarbeit in verschiedenen Bereichen um. Die BFH-Expertinnen und Experten sind in mehr als 40 Schwellen- und Entwicklungsländern tätig und konzentrieren ihre Aktivitäten auf die Ziele der Vereinten Nationen für Nachhaltige Entwicklung. Die BFH verfügt über ein breites Kompetenzspektrum, das einen interdisziplinären und praxisorientierten Ansatz für die Herausforderungen der internationalen Zusammenarbeit ermöglicht.
 

Praktikumsmöglichkeit

Möglichkeit von Praktika in Projekten der Entwicklungszusammenarbeit im Rahmen des Studiums
 

Zitate von Alumni

Bachelor Agronomie, Vertiefung Internationale Landwirtschaft
Vincent Schmitt, Caritas Schweiz, Delegierter für Ernährungssicherheit in Haiti
«Das Studium in Internationaler Landwirtschaft ist sehr abwechslungsreich. Neben der Schweizer Landwirtschaft öffnet es den Horizont für die landwirtschaftliche Praxis weltweit. Zudem erlaubt es die Lehrmethode, sich rasch an neue Herausforderungen anzupassen – sei es im beruflichen oder privaten Leben.»

www.bfh.ch

Standort
Verschiedene Standorte im Kanton Bern

Ausbildung- und Forschungsbereiche
Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften, Holztechnologie, Architektur und Bauwesen, Sozialarbeit, Gesundheit, Wirtschaft und Management, Informatik und Technologie, Kunst und Sport.

IZA-Panorama entdecken

Was bedeutet internationale Zusammenarbeit? Definitionen, Akteure und Laufbahnbeispiele finden Sie im Panorama der IZA-Arbeitswelt.

cinfo-Newsletter

Stellen Sie sicher, dass Sie am Puls der schweizer internationalen Zusammenarbeit bleiben dank cinfo’s Newsletter.

Diese Seite teilen