Case Study: Rekrutierung von Expertinnen und Experten

Warum hat sich die Fondation Botnar 2019 an cinfo gewandt? Und wie haben wir darauf reagiert?

Fondation Botnar

Auf der Suche nach internationalen Expertinnen und Experten

Unsere Stiftung hat zum Ziel, die Gesundheit und das Wohlbefinden von Kindern und Jugendlichen auf der ganzen Welt zu verbessern. Wir bieten eine Reihe von Finanzierungsmöglichkeiten an, um Forschung und Innovation auf höchstem Niveau zu ermöglichen und die Realisierung bahnbrechender Initiativen zu unterstützen.

An cinfo haben wir uns gewandt, weil wir eine neue beratende Expertenkommission zur Überprüfung sämtlicher Finanzierungsanträge zusammenstellen wollten. Die Aufgabe von cinfo bestand darin, uns bei der Rekrutierung von fünf spezialisierten externen Fachleuten in den folgenden Bereichen zu unterstützen: Städte, künstliche Intelligenz (KI) & digitale Gesundheit, globale Forschung & Lösungen, Change Agents & Kapazitätsaufbau sowie Unternehmertum & innovative Finanzierung. Wir suchten nach Kandidaten, die fähig sind, in der Selektion der Finanzierungsprojekte eine zentrale Rolle zu spielen und die sich in ihrer Arbeit schwerpunktmässig mit der Nutzung digitaler Innovationen und KI für junge Menschen im städtischen Kontext beschäftigen.

Wir wählten cinfo als Rekrutierungspartner aus, weil wir bereits anlässlich unserer früheren Zusammenarbeit die Erfahrung des Teams in der internationalen Zusammenarbeit kennengelernt und geschätzt hatten. cinfo unterstützte uns während den unterschiedlichen Phasen des Prozesses, vom Verfassen und Veröffentlichen der Anzeigen bis zur Durchführung der Online-Interviews mit den Kandidatinnen und Kandidaten.

Das massgeschneiderte Vorgehen, mit dem cinfo auf unseren spezifischen Kontext einging, hat uns besonders überzeugt.

Im Juni 2019 hatten wir das Vergnügen, Alice, Kelechi, Max, Ramesh und Michele – fünf internationale Experten in den oben erwähnten Bereichen – bei uns willkommen zu heissen und die Arbeit mit ihnen zu beginnen. Zweifellos hat die Unterstützung von cinfo entscheidend dazu beigetragen, diese sehr spezifischen Stellen zu besetzen. Damit sind wir bestens gerüstet, hochwirksame Investitionen zur Verbesserung des Wohlbefindens junger Menschen zu tätigen.

cinfo, Adrian Marti

Eine herausfordernde Aufgabe zugunsten einer dynamischen Schweizer Stiftung

In den letzten Jahren hat cinfo seine Aktivitäten zur Besetzung von Top-Positionen – sowohl in der Personalsuche als auch im Active Sourcing – kontinuierlich weiter entwickelt. Organisationen können uns daher beiziehen, wenn sie Unterstützung bei der Rekrutierung von Führungskräften im mittleren und oberen Management benötigen.

Im Jahr 2018 unterstützte cinfo die Fondation Botnar erfolgreich bei der Besetzung von drei Kaderstellen in Basel. Dies veranlasste die Stiftung, cinfo einen weiteren Auftrag zu erteilen.

Botnar suchte nach Expertinnen und Experten, die in ihren jeweiligen Fachgebieten führend sind und rund zwanzig Tage pro Jahr der Stiftung widmen können, um die Umsetzung des neuen Programms von Botnar in der ganzen Welt voranzubringen.

Um auf diese Bedürfnisse einzugehen, wurden wir auf verschiedenen Ebenen tätig: Nebst der Erarbeitung des Stellenangebots sorgten wir für den internationalen Outreach und das Active Sourcing. Ferner übernahmen wir die Administration und die Vorauswahl der Bewerbungen, die Durchführung erster Gespräche, die Erstellung einer Shortlist und die Prüfung der Referenzen.

Dank einer weltweiten Suche gelang es uns, erstklassige Kandidatinnen und Kandidaten zu finden, was es der Fondation Botnar ermöglichte, ein innovatives Team anzustellen. Unerlässlich war dabei die effiziente Kommunikation mit der Stiftungsleitung, die es uns erlaubte, rasch auf neue Bedürfnisse einzugehen. Eine besondere Herausforderung stellte das Employer Branding dar: Die Fondation Botnar ist ein neuer Akteur in der internationalen Zusammen arbeit und deshalb zählte es auch zu unseren Aufgaben, hervorragende Fachleute zu einer Bewerbung zu bewegen.

Welche Lehren können wir aus diesem Auftrag ziehen? Das Projekt hat bestätigt, dass cinfo in der Lage ist, eine internationale Rekrutierung durchzuführen und Stellen erfolgreich zu besetzen, die neue und spezifische Kompetenzen erfordern. Unsere abgestimmte Kombination von methodischem Vorgehen und der Nutzung unterschiedlicher Kanäle hat sich bewährt und die gewünschten Ergebnisse erbracht.

cinfo freut sich auf die künftige Zusammenarbeit mit der Fondation Botnar.

Mehr erfahren

Diese Seite teilen