Die besondere Herausforderung bei der interkulturellen Zusammenarbeit

Unterstützung von Personen, die bereits im Feld arbeiten oder bald arbeiten werden, sowie von Personen, die Teams in einem vielfältigen ­Umfeld führen. Das ist das Ziel vom online-Kurs Collaborating Across Cultures.

Mit Personen von einem anderen sozialen oder kulturellen Hintergrund zusammenzutreffen, kann oft zu Miss­verständnissen führen, die Arbeitsatmosphäre belasten und den Erfolg von Projekten gefährden. Für Fachpersonen der internationalen Zusammenarbeit, welche häufig in multi­kulturellen Kontexten arbeiten, stellen sich zahlreiche Herausforderungen.

Wer in einem Umfeld arbeitet, in dem andere soziale und kulturelle Normen gelten und allenfalls auch ein anderer ­Kommunikationsstil besteht, muss mit potentiellen Überraschungen und Schwierigkeiten rechnen. Vertrautheit mit der Problematik reicht oft nicht aus: Mit einem Wertesystem konfrontiert zu werden, das nicht dem eigenen entspricht, kann zu starken emotionalen Reaktionen führen. In Stresssituationen beispielsweise ist es ein natürlicher Reflex, sich in den ­eigenen Referenzrahmen zurückzuziehen sowie in Klischees und ­vorgefasste Meinungen zurückzufallen.

Klischees überwinden lernen

Wie soll man also mit Personen kommunizieren und umgehen, die ­anders denken und handeln? Welches sind die grössten ­Herausforderungen, auf die man trifft? Wie kann man die ­eigenen, unbewussten Vorurteile erkennen und ­überwinden? Wie Vertrauen aufbauen, mit Missverständnissen und ­Konflikten ­umgehen?

Wie kann man mit Personen ­kommunizieren und interagieren, die ­anders denken und handeln?

Der erste Schritt, um sich ernsthaft mit der Andersartigkeit zu befassen, besteht erfahrungs­gemäss darin, sich der eigenen Werte und kulturellen Identität bewusst zu werden. Das ist eine unerlässliche Voraussetzung, um ­Klischees zu überwinden.

Collaborating Across Cultures

Der cinfo-Kurs Collaborating Across Cultures stellt den TeilnehmerInnen eine umfassende, didaktische Materialiensammlung zur Verfügung. Mit Videos, Methoden, praktischen Übungen sowie wichtigen Hinweisen der Coaches werden verschiedene Strategien zur Bewältigung solcher herausfordernder Situationen vorgestellt. Der Kurs gliedert sich in drei Module und steht auf einer Online-Lernplattform zur Verfügung. Dadurch kann jede(r) ortsunabhängig und im eigenen Rhythmus das individuelle Lernen organisieren. Das didaktische Material wird mit individuellen Coaching-Einheiten ergänzt, die Antworten auf die spezifischen, im Feld angetroffenen Schwierigkeiten liefern.

Mehr Informationen und Anmeldung

Diese Seite teilen