Jacobs Foundation

Die Jacobs Foundation ist eine weltweit tätige Stiftung im Bereich der Kinder- und Jugendentwicklung. Der Unternehmer Klaus J. Jacobs gründete die Stiftung 1989 in Zürich. Die Jacobs Foundation fördert Forschungsprojekte, Interventionsprogramme und wissenschaftliche Institutionen mit einem Jahresbudget von rund 40 Millionen Franken. Dabei ist die Stiftung in besonderem Masse der wissenschaftlichen Exzellenz und Evidenz verpflichtet.

Arbeiten bei Jacobs Foundation

Die Jacobs Foundation beschäftigt 25 Mitarbeitende in Zürich. Seit 2015 vertritt ein Team die Stiftung in Abidjan, Elfenbeinküste. Die Stiftung entwickelt ihre internationalen Projekte in enger Abstimmung mit lokalen und internationalen NGOs sowie mit sozialen Unternehmen, die die Implementierung der Projekte vor Ort übernehmen. Stellen werden bei cinfo und anderen öffentlichen Online-Stellenportalen aufgeschaltet.

Gesuchte Profile

Die Mitarbeitenden im Interventionsbereich verfügen mindestens über einen Universitätsabschluss. Sie verfügen über Projekterfahrung vor Ort, vor allem in den Fokusländern der Stiftung. Dies wird als genauso wichtig beurteilt wie die Erfahrung mit NGOs, sozialen Unternehmen sowie mit privaten und staatlichen Organisationen.

Nachwuchsstellen und -programme

Die Jacobs Stiftung unterstützt verschiedene Nachwuchsprogramme im Bereich Kinder- und Jugendforschung. Weitere Informationen sind in den thematischen Bereichen der Website zu finden.

Mehr erfahren

jacobsfoundation.org

Sitz
Zürich, Schweiz

Tätigkeitsfelder
Kinder- und Jungendentwicklung, Bildung im ländlichen Raum, frühkindliche Bildung, Zusammenarbeit mit dem Privatsektor, Entwicklungszusammenarbeit

Einsatzländer
Weltweit

IZA-Panorama entdecken

Was bedeutet internationale Zusammenarbeit? Definitionen, Akteure und Laufbahnbeispiele finden Sie im Panorama der IZA-Arbeitswelt.

cinfo-Newsletter

Stellen Sie sicher, dass Sie am Puls der schweizer internationalen Zusammenarbeit bleiben dank cinfo’s Newsletter.

Diese Seite teilen