Master in Sozialwissenschaften (Gender Studies)

Das Studienprogramm Gender Studies vermittelt grundlegende Theorien zur Konstruktion, Bedeutung und Wirkung von Geschlecht und Geschlechterverhältnissen. Die Studierenden lernen, die Forschungsperspektiven der Gender Studies in wissenschaftlichen Arbeiten einzusetzen und fächerübergreifende Fragestellungen zu bearbeiten. In den Wahlpflichtmodulen geht es um die Analyse von Geschlecht in gesellschaftlichen, kulturellen, historischen, politischen, ökonomischen, biologischen, mentalen und psychischen Strukturen und Prozessen. Eine Besonderheit ist der Themenschwerpunkt «Geschlechterverhältnisse in aussereuropäischen Kulturen und Gesellschaften». Er bietet postkoloniale, globalgeschichtliche und transnationale Perspektiven in der Bearbeitung von geschlechterbezogenen Themenstellungen.

Information and registration

Duration

2 years

Institution

UZH

Course language

German

Location

Zurich

Share this page