Master in Ethnologie

Im Zentrum der Ethnologie steht die vergleichende Untersuchung menschlicher Kulturen. In seinen empirischen Methoden (Feldforschung mit Methodenvielfalt) ist das Fach vorwiegend auf heute existierende Gesellschaften ausgerichtet. Zielsetzung ist es, Probleme und Prozesse der Gegenwart wie Migration, Globalisierung, ethnisch motivierte Konflikte und Kriege sowie friedliche transkulturelle Beziehungen und Entwicklungen zu analysieren. Im Rahmen des Kulturvergleichs werden historische Beispiele einbezogen, stehen aber nicht im Mittelpunkt der Forschung. Schwerpunkte des Lehrangebots bilden die Bereiche Wirtschaft & Ökologie und Politik & Recht. Neben den beiden Schwerpunktbereichen werden Lehrveranstaltungen zu weiteren aktuellen Themen wie Migration, neue Medien oder Themen der Religionsethnologie oder der Kindheitsforschung angeboten, in der Absicht, lokale Lebenszusammenhänge in einer globalisierten Welt besser zu begreifen.

Information et inscription

Durée

2 years

Institution

UNILU

Langue

German

Lieu

Lucerne

Partager cette page