Maternale und Neonatale Gesundheit im humanitären Kontext

Etwa 800 Frauen und mehr als 8000 Kinder sterben jeden Tag aufgrund von vermeidbaren Komplikationen während der Schwangerschaft, der Geburt oder im Wochenbett. Viele dieser Leben könnten gerettet werden, wenn gut ausgebildete Fachpersonen die Frauen begleiten würden, denn mehr als ein Drittel aller Geburten in low-income countries finden ohne ausgebildete Begleitperson statt. Im CAS «Maternale und neonatale Gesundheit im humanitären Bereich» erlangen Sie eine fundierte Grundlage in Tropenmedizinischen Krankheiten (am Swiss TPH im Basel) und in setzen sich mit Physiologie und Pathologie der Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett, Stillen und Ernährung und Neonatologie auseinander, wobei der Fokus stets auf dem humanitären Kontext liegt.

Informazioni ed iscrizioni

Durata

28 days

Istituzione

BFH – Gesundheit (Swiss TPH)

Lingua

English and German

Luogo

Berne

Condividi questa pagina