Studierende vorbereiten

Pre-departure Briefing

Für einen gelingenden Start Ihrer Studierenden im interkulturellen Kontext

Wenn Studierende ein Praktikum im globalen Süden absolvieren, kann bereits ein kurzer Input zu interkultureller Kommunikation einen grossen Effekt auf die Erfahrung und damit den Lernprozess haben. Das Briefing Intercultural Communication sensibilisiert noch vor der Ausreise zu möglichen Stolpersteinen und Lösungsansätzen bei der Zusammenarbeit mit Personen mit anderen soziokulturellen Hinter­gründen und vermittelt Ihren Studierenden eine gute Basis für ein erfolgreiches Praktikum.

pre-departure briefing

Bildungsinstitutionen mit Studie­renden vor einem Auslandseinsatz

Den Studierenden vor einem Auslandeinsatz die Möglichkeit geben, Kompetenzen in kulturüber­greifender Kommunikation und Zusammenarbeit zu verbessern

1 bis 4 Stunden, je nach Bedürfnis und Gruppenvereinbarung (Angebot sowohl als Einzelperson als auch als Gruppe von bis zu 4 Personen buchbar).

  • Erste Stunde: CHF 180
  • Zwei Stunden: CHF 340
  • Jede weitere Stunde: CHF 160

Get in touch

Kompaktwissen von Branchenprofis

Als Schweizer Kompetenzzentrum der internationalen Zusammenarbeit verfügt cinfo über langjährige praktische Erfahrung in interkultureller Kommunikation. Das Briefing wurde auf Basis dieses Know-hows auf die spezifischen Bedürfnisse von Studierenden hin konzipiert und unterstütz Sie dabei, Ihre Studierenden optimal auf ihre Praktika vorzubereiten.

Intercultural communication

Das Briefing im Überblick

Selbstreflektion

  • Eigene Identität
  • Eigene Werte
  • Handlungsprioritäten und Kommunikationsstil
  • Studierende setzen sich mit ihren eigenen kulturell beeinflussten Vorstellungen sowie ihrer Identität auseinander.

Perspektivenwechsel

  • Andere Mach-/Denk- und Kommunikationsarten kennenlernen
  • Ablauf kognitiver Prozesse bei Begegnungen in unvertrauten Kontexten
  • Studierende üben, sich in andere hineinzuversetzen und deren Weltanschauungen besser zu verstehen.

Brückenbildung

  • Körpersprache
  • Kulturelle Orientierung
  • Finden von Gemeinsamkeiten
  • Studierende können Kommunikation im interkulturellen Kontext produktiv gestalten.

Ohne cinfo gäbe es wohl mehr persönliche Krisen, weil Leute ohne ihre Hilfe über kulturelle Hindernisse stolpern würden. Und ohne Ausreise- und Rückkehrer-Coaching würden viele psychisch in ein Loch fallen. cinfo ist unverzichtbares Relais zwischen Organisation und Mensch.
Jürg Staudenmann
Jürg
 
Staudenmann
Senior Climate & Development Policy Advisor
Alliance Sud

Get in touch