Workshops und Trainings

Collaborating Across Cultures Online Training

Interkulturelle Kompetenzen Ihres Personals gezielt fördern

Im Online-Training «Collaborating Across Cultures» erwerben und vertiefen Ihre Mitarbeitenden individuell ihre interkulturellen Kompetenzen. Die folgenden Themen werden behandelt: Grundlagen der interkulturellen Kommunikation, Vertrauensbildung in multikulturellen Teams, Konfliktbewältigung in multikulturellen Teams. Diese drei Module können einzeln oder als Gesamtpaket gebucht werden. Nach jedem Modul wird das individuelle Lernen durch ein Einzelcoaching unterstützt.

Mitarbeitende von Organisationen der internationalen Zusammenarbeit

  • Zusammenarbeit zwischen Menschen mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen fördern
  • Kompetenz zum Führen von divers zusammengesetzten Teams fördern

Selbständiges Lernen via Online-Plattform und individuelles Coaching von jeweils 60 Minuten.

  • Personal der Mitgliederorganisationen:
    CHF 240/Modul oder CHF 630 für alle Module
  • Nicht-Mitglieder:
    CHF 280/Modul oder CHF 700 für alle Module

Anmeldung

Ideal mit Berufstätigkeit vereinbar

Das Training verbindet selbständiges Lernen via Online-Plattform mit der gesprächsgestützten Reflektion des eigenen Prozesses im Rahmen eines Coachings. Die drei Module können zeitlich und örtlich flexibel besucht werden und lassen sich daher gut in den Berufsalltag integrieren.

Intercultural collaboration

Das Training im Überblick

Wie gelingt interkulturelle Kommunikation? (Modul 1)

  • Häufigste Herausforderungen
  • Rolle der Identität
  • Zusammenspiel von Kultur und individuellem Verhalten
  • Nonverbale Kommunikation
  • Interkulturelle Kompetenzen
  • Die Teilnehmenden verfügen über einen reflektierten Umgang mit ihren eigenen Werten im interkulturellen Kontext.
  • Die Teilnehmenden kennen zentrale Herausforderungen der interkulturellen Kommunikation und entwickeln ihre Beobachtungsgabe weiter.

Wie wird in multikulturellen Teams Vertrauen aufgebaut? (Modul 2)

  • Umgang mit Stereotypen und Vorurteilen
  • Was ist Vertrauensbildung?
  • Wie Menschen uns wahrnehmen
  • Kontextbezogene und persönliche Elemente der Vertrauensbildung
  • Die Praxis der Vertrauensbildung
  • Die Teilnehmenden verfügen über konkrete Tools, um im interkulturellen Kontext Vertrauen aufzubauen.
  • Die Teilnehmenden können ein Arbeitsumfeld schaffen, das Respekt und Vertrauen fördert.

Wie gelingt Konfliktbewältigung in multikulturellen Teams? (Modul 3)

  • Grundlagen zwischenmenschlicher Kommunikation
  • Ansätze der Konfliktbewältigung
  • So gelingt Zuhören
  • Selbstreflexion
  • Die Teilnehmenden verbessern ihre Kommunikationskompetenzen.
  • Die Teilnehmenden lernen, Konflikte frühzeitig zu erkennen und zu entschärfen.

Ohne cinfo gäbe es wohl mehr persönliche Krisen, weil Leute ohne ihre Hilfe über kulturelle Hindernisse stolpern würden. Und ohne Ausreise- und Rückkehrer-Coaching würden viele psychisch in ein Loch fallen. cinfo ist unverzichtbares Relais zwischen Organisation und Mensch.
Jürg Staudenmann
Jürg
 
Staudenmann
Senior Climate & Development Policy Advisor
Alliance Sud

Anmeldung

Sie sind eine Mitgliedsorganisation

  1. Wenn Sie Ihren geheimen Rabattcode nicht kennen, fragen Sie ihn per Telefon oder E-Mail
  2. Melden Sie Ihre Mitarbeitenden an oder bitten Sie sie, sich persönlich anzumelden (Rabattcode bei der Anmeldung verwenden!)

Ihre Organisation ist kein Mitglied

  1. Melden Sie Ihre Mitarbeitenden an oder bitten Sie sie, sich persönlich anzumelden

Get in touch