Nutzungsbedingungen cinfo

Ausgabendatum: 1. November 2019

Wilkommen auf unserer Website!

Die Webseite www.cinfo.ch („die Website“) gehört der Stiftung cinfo, Center for Information, Counselling and Training for Professions relating to the International Cooperation, mit Sitz in 2503 Biel („die Stiftung“ oder „wir“), und wird von dieser betrieben. Die Stiftung kann über die E-Mail-Adresse info@cinfo.ch kontaktiert werden. Die Website ist direkt im Internet unter www.cinfo.ch sowie möglicherweise über andere Adressen oder Kanäle zugänglich.

  1. Beschreibung der Website

Die Website kann verschiedene Dienstleistungen anbieten, von Informationen und Bewerbungen über Stellenangebote (cinfoPoste) bis hin zu Coaching, Schulungen und allgemeinen Informationen zur Arbeit in der internationalen Zusammenarbeit.

  • CinfoPoste

CinfoPoste zielt, auf internationale Zusammenarbeit interessierte Personen ("Kandidaten") über die Möglichkeiten in diesem Bereich zu informieren, sie mit relevanten Positionen abzugleichen und sie mit registrierten Organisationen ("Organisationen") (zusammen: „Benutzer" oder "Sie") zu verbinden.

Die Stiftung gibt den Kandidaten die Möglichkeit, sich durch ein persönliches Profil auf der Website zu vorstellen, in der Regel mit dem Ziel, sich um eine Stelle zu bewerben (das "persönliche Profil"). Die Kandidaten können sich insbesondere über die Website Organisationen identifizieren, die an ihrem Profil interessiert sein könnten, Stellenangebote finden, die ihren persönlichen Eigenschaften entsprechen und sich mit Organisationen in Verbindung setzen. Darüber hinaus kann die Stiftung die Kandidaten kontaktieren, um sie über spezifische Stellenangebote zu informieren.

Die Stiftung gibt den Organisationen die Möglichkeit, auf der Website eine Geschäftsseite zu erstellen, auf der sie sich vorstellen und Stellenangebote machen können (die "Geschäftsseite"). Die Erstellung einer Business-Seite ist kostenlos. Um von den verschiedenen auf der Website angebotenen Dienstleistungen profitieren zu können (z.B. Stellenangebote, Delegierung eines Teils des Einstellungsverfahrens an die Stiftung oder Teilnahme an Tests, die von den Bewerbern durchgeführt werden), muss die Organisation möglicherweise bezahlen. Bei der Registrierung wird eine Organisation zum Basisnutzer und kauft einzelne Credits aus der Wallet in ihrem persönlichen Bereich, um eine oder mehrere Stellenanzeigen zu veröffentlichen (Pay-per-Use). Ein Unternehmen kann auch ein Abonnement in seinem persönlichen Bereich kaufen und aktivieren. 

Das Einstellungsverfahren kann entweder direkt von den Unternehmen oder von der Stiftung geleitet werden, wenn diese es angeordnet hat. Die Stiftung wird keine Bewerbungsunterlagen an Unternehmen senden, ohne die Anfrage oder Zustimmung der Kandidaten.

  • Registrierung für ein Coaching

Coaching-Dienstleistungen ermöglichen es, Fragen und Erwartungen der Nutzer individuell zu beantworten. Um sich für diese Dienste zu registrieren, muss der Nutzer folgende Daten angeben: Name, E-Mail-Adresse, Kontaktdaten und einige Informationen über seinen beruflichen Hintergrund, einschließlich Lebenslauf, Arbeitgeber, Erfahrungsgrad, Ausbildung, aktuelle Position oder eine kurze Begründung.

  • Registrierung für ein Training

Trainings wie der Reflexionstag oder die Unterstützung bei der Bewerbung werden intern bei cinfo organisiert. Zur Registrierung muss der Nutzer folgende Daten angeben: Name, E-Mail-Adresse, Kontaktdaten und einige Informationen über seinen beruflichen Werdegang einschließlich Arbeitgeber, Erfahrungsstand, Ausbildung, aktuelle Position oder eine kurze Begründung.

  1. Zustimmung der Nutzungsbedingungen

Die folgenden Nutzungsbedingungen legen die rechtlichen Bedingungen fest, unter denen die Stiftung Ihnen den Zugang und die Nutzung der Website ermöglicht (ob als registrierter Benutzer oder als Besucher, in beiden Fällen als Benutzer). Durch den Zugriff, das Surfen oder die anderweitige Nutzung der Website bestätigen Sie, dass Sie diese Nutzungsbedingungen gelesen und verstanden haben und erklären sich damit einverstanden, an sie gebunden zu sein und alle geltenden Gesetze und Vorschriften einzuhalten. Sie garantieren, dass Sie die Rechtsfähigkeit haben, diese Nutzungsbedingungen einzuhalten. Wenn Sie mit diesen Nutzungsbedingungen nicht einverstanden sind, werden Sie den Zugriff und/oder die Nutzung der Website unverzüglich unterlassen.

Diese Nutzungsbedingungen werden nur zu Informationszwecken in verschiedene Sprachen übersetzt. Im Falle eines Konflikts ist die englische Version maßgebend.

Die Stiftung behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen Änderungen an diesen Nutzungsbedingungen vorzunehmen. Ihre fortgesetzte Nutzung der Website nach solchen Änderungen, mit oder ohne ausdrückliche Zustimmung zu den neuen Nutzungsbedingungen, gilt als Ihre Zustimmung zu diesen Änderungen. Wenn Sie mit solchen Änderungen nicht einverstanden sind, haben Sie kein Recht auf Informationen oder Zugang zur Website und müssen deren Nutzung unverzüglich einstellen. Sie sind dafür verantwortlich, diese Nutzungsbedingungen regelmäßig in ihrer aktuellen und gültigen Fassung zu überprüfen, von denen eine aktuelle Version jederzeit auf der Website abgerufen werden kann. Jeder registrierte Nutzer wird per E-Mail über die Änderung dieser Nutzungsbedingungen informiert.

  1. Registrierung

Die Nutzung der Website kann die Eröffnung eines Kontos erfordern, wobei alle Informationen der Datenschutzrichtlinien unterliegen.

Sie müssen sicherstellen, dass die für den Registrierungsprozess angegebenen personenbezogenen Daten korrekt und vollständig sind und in allen Aspekten die Nutzungsbedingungen respektieren. Sie müssen Ihre Informationen auf dem neuesten Stand halten.

Sie dürfen nicht mehr als ein Konto haben und es nicht auf einen Dritten übertragen. Wenn Sie von der Stiftung von der Website blockiert wurden oder wenn Ihr Konto aus irgendeinem Grund gekündigt wurde, dürfen Sie sich nicht für ein neues Konto anmelden, es sei denn, die Stiftung stimmt dem schriftlich zu.

Die für den Registrierungsprozess gewählte E-Mail-Adresse wird von der Stiftung verwendet, um mit Ihnen zu kommunizieren, jedes Mal, dass die Stiftung dies nach eigenem Ermessen für nützlich hält. Jede E-Mail, die von der Stiftung an diese E-Mail-Adresse gesendet wird, gilt als gut empfangen und benachrichtigt.

  1. Zahlungsmodalitäten

Zahlungen über cinfoPoste können per Debit- und Kreditkarte, Banküberweisung, Rechnung und auf andere elektronische Zahlungsdienste erfolgen.

Für andere Dienstleistungen hat der Nutzer die Wahl, ob er per Debit- oder Kreditkarte oder Rechnung bezahlen möchte.

Kreditkartenzahlungen erfolgen sofort, während Rechnungen innerhalb von 30 Tagen bezahlt werden müssen. Dienstleistungen sind bei der Auftragserteilung verfügbar.

Alle elektronischen Zahlungsmethoden sind PCI DSS-konform.

  1. Datenschutz

Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Stiftung personenbezogene Daten über Sie erhebt, verarbeitet und nutzt. Diese über diese Website gesammelten Informationen dürfen nur in Übereinstimmung mit der Datenschutzrichtlinien verwendet werden, deren Bedingungen hiermit in diese Nutzungsbedingungen eingetragen werden.

  1. Nutzung der Website

Die Stiftung gewährt Ihnen eine begrenzte, nicht ausschließliche, nicht übertragbare und widerrufliche Lizenz zur Nutzung der Website für Ihren persönlichen, nicht gewerblichen Gebrauch und zur Anzeige des Inhalts der Website auf Ihrem Computerbildschirm oder auf anderen Geräten (wie Smartphones oder Tablets), vorbehaltlich Ihrer Einhaltung dieser Nutzungsbedingungen und anderer Richtlinien. Alle anderen Verwendungen sind ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Stiftung untersagt.

Sie sind berechtigt, die Website nur in Übereinstimmung mit den Schweizer Gesetzen und allen anderen für Sie geltenden Gesetzen zu nutzen. Sie dürfen diese Website ausschließlich rechtmäßig nutzen, und jede gesetzwidrige oder unangemessene Nutzung der Website ist untersagt.

Insbesondere stimmen Sie zu, im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Website keine der folgenden Maßnahmen zu ergreifen:

  1. das Konto, den Dienst oder das System eines anderen ohne Genehmigung der Stiftung zu nutzen oder zu versuchen, oder eine falsche oder falsch dargestellte Identität schaffen;
  2. Spam, unaufgeforderte oder Massen-E-Mail, Kettenbriefe oder Pyramidenschemata verbreiten oder veröffentlichen;
  3. Material hochladen, posten, übertragen, verteilen oder anderweitig zur Verfügung stellen, das Softwareviren oder andere Computercodes, Dateien, Trojanische Pferde oder Programme enthält, die dazu bestimmt sind, die Funktionalität von Computersoftware oder -hardware oder Telekommunikationsgeräten oder anderen Technologien zu unterbrechen, zu zerstören oder einzuschränken, die die Website oder die Interessen oder das Eigentum der Benutzer oder der Stiftung beeinträchtigen könnten;
  4. Rechte oder Inhalte der Website in irgendeiner Weise kopieren, ändern oder verteilen;
  5. Inhalte oder Informationen der Website verwenden, um mit der Stiftung in Wettbewerb zu treten;
  6. Irgendwelcher Code oder Informationen oder Software im Zusammenhang mit der Website vermarkten;
  7. persönliche Daten von Nutzern oder Dritten ohne vorherige ausdrückliche Zustimmung der Person hochladen, posten, übertragen, verteilen, speichern oder anderweitig auf der Website öffentlich zugänglich machen;
  8. Die Website in einer Weise nutzen, die nach alleinigem Ermessen der Stiftung anstößig, gesetzwidrig oder unangemessen ist oder die eine andere Person an der Nutzung der Website hindert oder einschränkt oder die die Stiftung oder ihre Nutzer schädigen oder haftbar machen kann, einschließlich pornographischer, bedrohlicher, beleidigender oder diskriminierender Inhalte;
  9. Einer anderen Person erleichtern oder zu helfen, eine der oben genannten Handlungen vorzunehmen.
  1. Allgemeine Verpflichtungen der Nutzer in Bezug auf ihre personenbezogenen Daten

Die Nutzer müssen sicherstellen, dass alle personenbezogenen Daten, die sie im Zusammenhang mit der Nutzung der Website angeben, insbesondere (aber nicht beschränkt) diejenige, die auf dem persönlichen Profil oder der Geschäftsseite angegeben werden, korrekt und aktuell sind.

Die Nutzer dürfen ihre Zugangsdaten nicht an Dritte weitergeben und/oder Dritten den Zugang zu ihrem persönlichen Profil oder ihrer Geschäftsseite gewähren. Die Nutzer sind allein verantwortlich für die Nutzung ihrer Zugangsdaten, auch durch Dritte. Im Falle eines solchen Missbrauchs oder eines Zweifels an einem solchen Missbrauch hat der Nutzer die Stiftung unverzüglich zu informieren. Es liegt in der Verantwortung des Benutzers, sich nach Beendigung der Nutzung von der Website abzumelden.

  1. Rechte an geistigem Eigentum

"Rechte an geistigem Eigentum" sind Urheberrechte, Patente, Gebrauchsmuster, Designrechte, Datenbankrechte, Marken, Geschäftsgeheimnisse, Know-how oder andere geschützte oder gewerbliche Rechte, registriert oder nicht registriert.

Die Rechte an geistigem Eigentum und alle anderen Eigentumsrechte an den auf der Website verfügbaren Inhalten sind ausschließliches Eigentum der Stiftung oder ihrer Lizenzgeber. Dies schließt Rechte an allen mit der Website verbundenen Software ein. Nichts in diesen Nutzungsbedingungen begründet oder eine Übertragung von Rechten an geistigem Eigentum.

  1. Benutzerinhalte und Inhalte von Drittanbietern

Der in diesen Nutzungsbedingungen verwendete Begriff "Benutzerinhalt" bezeichnet alle Dateien oder Informationen, die von den Benutzern auf die Website hochgeladen oder eingegeben werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Bilder, Logos und/oder Marken, Nachrichten, Töne oder andere Materialien oder Spezifikationen. Der in diesen Nutzungsbedingungen verwendete Begriff "Drittanbieterinhalt" bezeichnet alle Informationen Dritter, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Werbung in jeglicher Form, sowie Links zu Websites im Besitz Dritter und den Inhalt solcher Websites.

Für die Inhalte der Nutzer ist ausschließlich der Nutzer verantwortlich, aus dem diese Inhalte stammen. Jeder Benutzerinhalt muss die Regeln für die Nutzung der Website einhalten und darf keine Gesetze, Rechte Dritter oder diese Nutzungsbedingungen verletzen.

Sie sind verpflichtet, die Stiftung (einschließlich ihrer leitenden Angestellten, Direktoren, Mitarbeiter und Vertreter) gegen Ansprüche Dritter im Zusammenhang mit dem Benutzerinhalt zu verteidigen und die Stiftung von allen direkten oder indirekten Schäden, Ansprüchen oder Entschädigungen und Kosten (einschließlich Anwaltsgebühren und Rechtskosten), die der Stiftung in diesem Zusammenhang entstehen, freizuhalten und Sie sind allein für solche Schäden, Ansprüche oder Entschädigungen und Kosten verantwortlich.

Die Stiftung hat das Recht, ohne jegliche Verpflichtung, Benutzerinhalte oder Inhalte von Dritten zu löschen und unverzüglich von der Website zu entfernen.

Sie können Ihre Benutzerinhalte jederzeit von der Website entfernen. Wenn Sie Ihr Konto kündigen oder löschen, geht die Stiftung davon aus, dass Sie Ihre Benutzerinhalte löschen und von der Website entfernen möchten. Bitte beachten Sie jedoch, dass alle über die Website gesammelten Daten auch nach der Kündigung des Benutzerkontos und/oder der Entfernung von Benutzerinhalten, zumindest vorübergehend, insbesondere (ohne Einschränkung) bei Backup-Systemen, in Übereinstimmung mit der Datenschutzrichtlinie aufbewahrt werden und gespeichert bleiben können. Die Stiftung hat auch keine Kontrolle und ist nicht verantwortlich für Benutzerinhalte, die auf anderen Webseiten, Suchmaschinen oder sozialen Netzwerken als Ergebnis der gemeinsamen Nutzung oder Verlinkung angezeigt werden.

  1. Vereinbarung zwischen den Nutzern ausschließlich

Die Website ermöglicht es den Nutzern, auf der Grundlage ihrer eigenen Entscheidung Vereinbarungen zu treffen. Ausgehend von der Website, insbesondere aus der Nutzung der Website oder dem Vorhandensein eines persönlichen Profils oder einer Geschäftsseite, kann keinerlei Verpflichtung zum Abschluss eines Vertrages mit einem anderen Nutzer geltend gemacht werden.

Die Stiftung stellt die Website ausschließlich den Nutzern zur Verfügung und übernimmt in keiner Weise eine vertragliche Rolle in einer Beziehung, die zwischen den Nutzern entstehen würde. Die Stiftung haftet insbesondere nicht für Vertragsverletzungen, Rechtsverletzungen oder andere mögliche Haftungsquellen im Verhältnis zwischen den Nutzern.

Die Stiftung gibt den Nutzern nur die Möglichkeit, in Kontakt zu treten und kann nicht als Vermittler jeglicher Art angesehen werden. Die Stiftung übernimmt insbesondere keine Gewähr für die Richtigkeit der Daten, die Eignung der Bewerber für eine Stelle oder die Verfügbarkeit anderer Nutzer und/oder die auf der Website veröffentlichten Stellenangebote. Die Stiftung garantiert nicht den Abschluss eines Vertrages oder einer anderen Form von Vereinbarung zwischen den Nutzern.

  1. Haftungsbeschränkungen

Diese Nutzungsbedingungen legen den vollen Umfang unserer Verpflichtungen und Verbindlichkeiten in Bezug auf die Website fest.

Soweit gesetzlich möglich, schließt die Stiftung jegliche Gewährleistung, Garantie und Verantwortung in Bezug auf oder nach der Website aus. Die Stiftung haftet insbesondere nicht für Schäden jeglicher Art, einschließlich Einkommens- oder Datenverlust, die dem Nutzer oder einer anderen Person durch Handlungen der Stiftung oder eines Dritten entstehen.

Die Stiftung übernimmt keine Garantie in Bezug auf die Website sowie auf alle auf der Website veröffentlichten oder verfügbaren Informationen, unabhängig von deren Verfügbarkeit, Genauigkeit oder Rechtmäßigkeit. Die Stiftung darf diese Informationen nicht überprüfen, aktualisieren oder korrigieren. Die Stiftung garantiert nicht, dass die Website jederzeit verfügbar ist und behält sich ausdrücklich die Möglichkeit vor, die Website ohne Vorankündigung einzustellen.

In jedem Fall haften die Stiftung und ihre verbundenen Unternehmen, soweit gesetzlich zulässig, nicht für die Gesamthaftung für Ansprüche im Zusammenhang mit der Nutzung der Website, die über den Wert der für das letzte Jahr gezahlten Geldleistung hinausgehen.

Zahlungen für cinfoPoste-Abonnements werden unter keinen Umständen zurückerstattet.

  1. Zuweisung

Der Nutzer darf ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Stiftung keine seiner Rechte oder Pflichten aus diesen Nutzungsbedingungen übertragen.

Die Stiftung kann alle ihre Rechte und Pflichten aus diesen Nutzungsbedingungen ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Benutzers übertragen, einschließlich alle personenbezogenen Daten. Soweit eine solche Zustimmung dennoch zwingend erforderlich wäre, wird die Stiftung den Nutzer über die Übertragung seiner Rechte oder Pflichten per E-Mail oder über sein Benutzerkonto informieren. Es wird vermutet, dass der Nutzer zugestimmt hat, wenn er die angekündigte Übertragung nicht innerhalb von zwei Wochen nach der Benachrichtigung per E-Mail ausdrücklich ablehnt. Im Falle einer solchen Ablehnung durch den Nutzer ist die Stiftung berechtigt, jeden Vertrag mit dem Nutzer, der diesen Nutzungsbedingungen unterliegt, fristlos zu kündigen.

  1. Kündigung

Die Stiftung kann nach ihrem eigenen Ermessen Ihr Konto oder Ihre Fähigkeit, die Website ganz oder teilweise, ohne Vorankündigung und jederzeit zu nutzen oder darauf zuzugreifen, blockieren, beenden oder aussetzen sowie die Website schließen.

Sie können Ihr Konto jederzeit kündigen, indem Sie der Stiftung eine Kündigung gemäß den auf der Website verfügbaren Anweisungen zukommen lassen. Ihr Zugriff auf, Ihre Nutzung oder Ihre Teilnahme an der Website, einschließlich aller Inhalte, kann von der Stiftung jederzeit nach Ihrer Kündigung Ihres Kontos verhindert werden.

  1. Vollständige Vereinbarung und Salvatorische Klausel

Diese Nutzungsbedingungen, die Datenschutzrichtlinien und die geltenden Richtlinien stellen, vorbehaltlich etwaiger Änderungen oder Modifikationen durch die Stiftung von Zeit zu Zeit, die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und der Stiftung in Bezug auf die Website dar.

Sollte eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen von einem Gericht oder einer zuständigen Gerichtsbarkeit für ungültig befunden werden, ist diese Bestimmung nur auf das erforderliche Mindestmaß beschränkt und die übrigen Bestimmungen bleiben in vollem Umfang in Kraft und Wirkung.

  1. Anwendbares Recht und Gerichtsbarkeit

Die Nutzungsbedingungen sowie alle sich aus oder in Verbindung mit ihnen ergebenden Angelegenheiten (einschließlich außervertraglicher Streitigkeiten oder Ansprüche und deren Auslegung) unterliegen dem Schweizer Recht unter Ausschluss der Kollisionsnormen.

Jegliche Ansprüche oder Streitigkeiten im Zusammenhang mit diesen Nutzungsbedingungen oder in Bezug auf sie (auch für außervertragliche Streitigkeiten oder Ansprüche und deren Auslegung) unterliegen der ausschließlichen Zuständigkeit der Gerichte von Biel, Schweiz.

Diese Seite teilen